• Vita André Hardt wurde 1967 in Köthen, Sachsen-Anhalt geboren. - Nach seinem Literaturstudium in Leipzig probierte er sich an verschiedensten Stationen aus: als Buchverkäufer, am Theater, als Werbetexter und als Unternehmer, bis er Mitte der neunziger Jahre das Radio für sich entdeckte. - Und das Radio entdeckte ihn. Zunächst tourte er zwei Jahre lang für den sächsischen Privatsender Radio PSR als Veranstaltungsmoderator durchs ganze Land. Es dürfte kaum einen sächsischen Ort geben, in dem André Hardt noch nicht auf einer Bühne stand. Es folgten die tägliche Vormittags- und Nachmittagssendung, ab 1999 die Morningshow beim MDR und schließlich der Wechsel zu den Sächsischen Lokalradios. Dort moderiert André Hardt seit 2002 die Morningshow „André und die Morgenmädels“, die sich, mehrfach preisgekrönt, zu einer der erfolgreichsten Radiomarken in Mitteldeutschland entwickelt hat. Die Sendung moderiert er gemeinsam mit Kristin Hardt (www.kristinhardt.de). Die beiden sind seit 2006 verheiratet und nicht nur im Radio ein eingespieltes Team. - Auf der Bühne ist André Hardt äußerst vielseitig. Er präsentiert unterschiedlichste Firmenevents (u.a. Porsche, Postbank, DHL, BMW, EnviaM), moderiert Bälle (Unternehmerball, Sportlergala, Universitätsball), regelmäßige Talkrunden sowie Produkt-und Unternehmenspräsentationen auf Messen und Kongressen. André Hardt läuft Marathon und besitzt einen Profi-Hochseesegelschein.